Woche 40

Advertisements

Woche 39

Abendsonne macht Postkartenidylle. War es eigentlich das schönste Wochenende des Jahres?

Woche 38

„Was es nicht alles gibt“ – Obacht beim Jahreswechsel, aber wenigstens der Eintritt ist frei.

Woche 37

Tja, was soll ich sagen. 9 Grad, viel Regen, da ist nicht so viel Publikum bei der Programmaktion. Obwohl, es waren schon deutlich mehr, als hier zu sehen 🙂 Und das Essen war wirklich ausgezeichnet.

Woche 36

In dieser Woche weiche ich von meinem Vorhaben ab, immer ein frisches Foto aus der Woche einzustellen. Aus der Serie: „Wo warst Du vor 10 Jahren, als…..?“, also ich war in Chicago und sollte am selben Abend zurückfliegen. Daraus wurde aus bekannten Gründen nichts, der Rückflug konnte erst ein paar Tage später stattfinden. Das liess noch Zeit für einen Ausflug nach Wisconsin, irgendwo am Lake Michigan…

Woche 35

Jaaaaa. Gib mir mehr. In meinem REWE sind die ersten Weihnachtsbackwerke angekommen. Es ist der 2. September und im Radio spielen Sie bestimmt schon „Last Christmas“. Ein Viertel Jahr und 23 Tage Vorfreude, ob ich das wohl aushalte?

Woche 34

Im öffentlichen Nahverkehr erhält man deutlich mehr Einblicke in die menschliche Gesellschaft, als beim Pendeln mit dem Auto.

Woche 33

Ein schneller Schnappschuss mit dem iPhone von einem sehr erfreulichen Platz in der Landeshauptstadt: der Pinguin bei 30 Grad…

Woche 32

Mit den 56.000 engsten Freunden im neuen Stadion, pardon, der neuen Arena. Schöne Arena, klasse Atomspähre und am Ende 3:2 gegen Brasilien. Da hat sich doch jeder Euro gelohnt. Und die Stadionwurst beim PSV war auch lecker.

Woche 31

Ich erinnere mich noch ganz genau, der Sommer 2011 fiel auf einen Mittwoch, es war der 3. August. Aber vielleicht ist es ja noch zu früh, um unzufrieden zu sein. Es könnte ja noch was kommen…..